Aarhus Lystbådehavn

Aarhus – in Zukunft vielleicht schöner

Ein weiterer Hafen, der auf der Strecke gen Norden nicht so richtig auf dem Weg liegt und daher gerne ausgelassen wird, ist Aarhus. Die zweitgrößte dänische Stadt liegt an der Nordwestecke der gleichnamigen Bucht. Sie gilt als sehr lebendig: Durch die Universität sind viele junge Leute in der Stadt. Im …

Breijning - Blick auf den Hafen.

Links liegen gelassen

Wir sind wieder unterwegs. Nur drei Wochen, da bleiben wir im Nahbereich und drehen eine Runde um Seeland. Wir werden jetzt nicht über jeden Tag berichten, jedes Segelmanöver, jeden Hafen, jede Wetterveränderung. Vielmehr werden wir dann etwas schreiben, wenn es unserer Meinung nach auch einen Mehrwert für den Leser bringt. …

Hafeneinfaht von Mårup

Häfen 2014

Zugegeben, in der vergangenen Saison sind hier im Blog nicht so viele Beiträge aufgetaucht. Da bietet sich doch ein Schietwetter-Tag wie heute an, einen Rückblick auf den vergangenen Sommer zu wagen. Nicht in dem Sinne „Nach Auffrischen des Windes mußten wir ein Reff in das Groß einbinden…“; das lese ich oft …

Schweinswal

Ein possierliches Kerlchen

Das wäre die Bezeichnung eines gewissen Prof. G. (wohl nur der älteren Generation als der Moderator einer Tiersendung im Fernsehen bekannt) gewesen. Wir nennen das Kerlchen einfach nur Schweinswal. Auch, wenn man diese einem Delphin ähnlich sehenden Wale schon oft in der Ostsee gesehen hat, freut man sich trotzdem immer …

Segelurlaub im Juni?

Wann ist die beste Zeit, um in unseren Breiten den jährlichen Segelurlaub zu machen? Diese Frage wäre sicherlich für eine breite Diskussion geeignet. Wir haben für uns entschieden, daß der Juni ein guter Monat für einen Törn ist. Voraussetzung ist natürlich, daß man nicht an die Schulferien gebunden ist. Das …

So ein Blog will gepflegt sein

Deshalb ist es sicher nicht normal, dass dieser Blog so lange keinen neuen Eintrag gesehen hat. Auf der anderen Seite will man Artikel verfassen, von denen man hofft, dass sie nicht nur für den Autor selbst interessant sind und den Leser nicht mit uninteressanten Dingen langweilen. Wir sind hier doch …

Das Ende eines (dann doch noch) grandiosen Sommers

Mitte letzter Woche sind wir zu unserem Spätsommertörn aufgebrochen. Nach Marstal, Faaborg und Flensburg sind wir heute in Kappeln gelandet. Morgen geht es weiter nach Schleswig, und am Wochenende zurück nach Kiel. Während das Wetter bis zum Wochenende noch deutlich sommerliche Züge zeigte, ist es seit einigen Tage doch schon …

Karrebaeksminde

Rückblick 4 – Der Rückweg

Der Weg gen Heimat führte uns am 7. Juni am Norden von Hiddensee vorbei (mit einem grandiosen Blick auf den Dornbusch) in Richtung Dänemark. Bei schönem Wetter und klarer Sicht konnten wir die Kadetrinne passieren. Hier hat sich wieder einmal das passive AIS bewährt. Es ist ohne diese Hilfe ziemlich …

Der Leuchtturm Dornbusch auf Hiddensee.

Rückblick 3 – Hiddensee

Es hat ganze 23 Jahre gedauert, bis wir es mal wieder geschafft haben, dieser schönen Insel einen Besuch abzustatten. Insofern sind wir eigentlich gar nicht mehr böse, dass wir unsere Reisepläne ändern mussten – sonst hätten wir dieses Ziel verpasst. So sind wir am 5. Juni von Gustow vorbei an …

Rückblick 2 – Ein Hafen in der Natur

Nach drei Tagen in Seedorf und der Erkenntnis, daß der Peenestrom, Polen und Bornholm erst in einem anderen Jahr auf dem Plan stehen, sind wir wieder gen Westen gesegelt. Vorbei an der Insel Vilm (Honnis ehemalige Jagd- und Urlaubsinsel) ging es wieder in den Strelasund. Ca. 4 Meilen vor Stralsund …

20130603_134104_thumb.jpg

Rückblick 1 – Seedorf und Südost-Rügen

Seedorf hat uns so gut gefallen, daß wir gleich noch etwas länger geblieben sind. Bei schönem Wetter wurden die Fahrräder herausgeholt, um mal wider etwas Bewegung zu bekommen. Dann ging es in Richtung Baabe, wo man mit einer kleinen Personen- und Fahrradfähre zum Hafen übersetzen konnte. Weiter ging es nach …

Oldtheme

Neues Design

Das bisher von uns verwendete WordPress-Theme wird leider nicht mehr weiterentwickelt. 🙁 Daher haben wir dem Blog ein neues Gesicht verpasst. Etwas moderner, etwas frischer, etwas flexibler. Und auch besser für die Betrachtung mit kleineren Displays wie z.B. Smartphones geeignet. Jetzt hätten wir gerne ein Feedback von Euch, wie die …

Schon vorbei

IMG_1240.jpg

… ist der diesjährige Segelurlaub. Gestern sind wir von Søby zurück nach Kiel gesegelt. Eigentlich war noch ein Zwischenstop in Kappeln eingeplant, aber zwei Gründe haben uns dazu bewogen, doch den direkten Weg zu wählen: Erstens war der Wind ideal: Der angesagte S-SO Wind kam netterweise mit konstanten 11 Knoten …

Rasmus – unser Freund?

Das ist noch nicht entschieden. Momentan ist er eher bemüht uns zu vergraulen. Wenn es denn mal einen schönen Tag gab, gab es danach gleich wieder eins auf die Mütze. So gibt es dann auch heute wieder den üblichen Mix aus Wind, Kälte und Regen. Da sind wir doch lieber …

wpid-20130601_140716.jpg

Rügen ist schön

Ja, wir sind immer noch auf Rügen. Polen und Bornholm sind gestrichen. Wir machen jetzt hier auf der Insel Entschleunigungsurlaub. Nach ein paar Tagen in Lauterbach sind wir heute sieben Meilen weiter nach Seedorf gesegelt. Ein Tipp, den wir von unserem Liegeplatznachbarn in Wieck bekommen haben. Und er hat Recht, …

Wir leben noch

Wir konnten uns einige Tage lang nicht im Blog anmelden. Grund ist, daß der Provider, bei dem der Blog gehostet wird, aufgrund zur Zeit verstärkter Internet-Attacken die Sicherheitsregeln erhöht hat. Ich hoffe, nun ist wieder alles gut. Außerdem gab es Probleme mit der Kommentarfunktion. Ich habe einen Workaround zum Laufen …

Im Kino gesehen: „Die Ostsee von oben“

Wir haben uns gestern im Kino den Film „Die Ostsee von oben“ angesehen. Bei einem Flug von Flensburg bis nach Usedom werden wirklich beeindruckende Luftaufnahmen der deutschen Ostseeküste gezeigt, die auf der Kinoleinwand besonders zur Geltung kommen. Begleitet werden die Szenen durch informative und teils witzige Kommentare. Die Aufnahmen sind …

wpid-20130522_210443.jpg

Lichtblick

Nach dem Dauerregen lässt sich die Sonne kurz einmal blicken. Dafür kachelt es aber noch ganz gut. Kaum zu glauben, dass es im Laufe des morgigen Tages ganz ruhig werden soll.

Bonjour, tristesse!

Wonnemonat Mai? Nicht wirklich. Bei schlechter Sicht, aber schönem Wind platt von achtern, haben wir heute den kurzen Schlag nach Warnemünde gemacht. Von den vom DWD angekündigten extremen Regenfällen haben wir hier – glücklicherweise – noch nichts mitbekommen. Aber ein Blick auf das Regenradar läßt für Schleswig-Holstein nichts gutes erahnen… …